Süßwaren & Snacks

Kompakter TLM-Casepacker zum Verpacken in flexiblen Stückzahlen

Alle Funktionen der neuen TLM-Anlage sind in einem Gestell untergebracht.

Über vorformatierte Gruppiertische werden die Produkte in der richtigen Anzahl sortiert.

Ein F2-Füllroboter setzt die 100-Gramm-Tafeln über Kopf in den Deckel des Kartons.

Ein F2-Roboter verschließt den Karton der speziell entwickelten einteiligen Kartonage.

Im Wendeaggregat werden die verkaufsfertigen Ritter-Sport-Kartons um 180 Grad gedreht

Anforderung

Zehn bis dreizehn 100-Gramm-Tafeln direkt in der richtigen Formation verpackt

Ritter Sport stellt auf kosteneffiziente Inhouse-Lösung zum Verpacken seiner 100-Gramm-Tafeln um

Um das bisher innerbetrieblich ausgelagerte und verkaufsfertige Verpacken seiner 100-Gramm-Tafeln unter nachhaltigen Gesichtspunkten zu optimieren, setzt Ritter Sport einen vollautomatischen TLM-Casepacker ein, der zuverlässig erkennt, wie viele Tafeln, je nach Dicke der Sorte, in die Kartons einsortiert werden müssen.

Die Tafeln wurden bisher am Hauptstammsitz Waldenbuch in Deutschland in ein Großgebinde verpackt. Dieses musste dann zum verkaufsfertigen Verpacken in ein anderes Gebäude transportiert werden. Dort wurden die Produkte zunächst wieder ausgepackt und anschließend erst in die zweiteiligen Verkaufskartons verpackt. Um Kosten in der Logistik und Kartonage zu sparen, suchte unser Kunde deshalb nach einer Lösung, die die 100-Gramm-Tafeln direkt in der richtigen Formation verkaufsfertig verpackt und dabei zuverlässig erkennt, ob zehn, elf, zwölf oder dreizehn Tafeln in den Karton einsortiert werden müssen. Eine Fragestellung, mit der er sich konkret an uns wendete. Mit Schubert verbindet Ritter Sport eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit – bereits sieben TLM-Anlagen in Waldenbuch stammen aus Crailsheim. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte Schubert auch für diese anspruchsvolle Aufgabe eine ebenso kompakte wie flexible Maschinenlösung.

Lösung

Wie ist die Lösung auf die Anforderung umgesetzt?

Drei Millimeter Herausforderung flexibel und kompakt gelöst

Die neue TLM-Anlage übernimmt als vollautomatische Inhouse-Lösung den bisherigen Verpackungsprozess und ist direkt in die Produktionskette vor Ort integriert. Um die Sortierung entsprechend der Tafeldicke in der richtigen Anzahl vornehmen zu können, werden variable Gruppiertische eingesetzt, die sich mit nur einem Werkzeugteil schnell und unkompliziert wechseln lassen. Dadurch sind im laufenden Betrieb keine zeitraubenden Formatwechsel nötig. Innovativ sind auch die verwendeten Kartons für das verkaufsfertige Verpacken der 100-Gramm-Tafeln. Wir haben sie gemeinsam mit dem Kunden so entwickelt, dass sie nur noch aus einteiligen, flachen Zuschnitten bestehen, die in einem einzigen Arbeitsschritt aufgerichtet und in Form gebracht werden. Das macht den gesamten Verpackungsprozess deutlich effizienter und spart Ritter darüber hinaus zusätzlich etwa 30 Prozent Lagerfläche ein. Die Anlage ist außerdem so flexibel konstruiert, dass sie über ein zusätzliches Schwenkband mit der bereits bestehenden Packmaschine verbunden werden kann, um bei Bedarf auch alternative Verpackungsaufgaben mit übernehmen zu können.

Auf einen Blick

  • Direkt innerhalb der Produktionskette vor Ort integriert
  • Zuverlässiges Erkennen und Verpacken in der richtigen Formation
  • 30 Prozent Lagerplatzersparnis dank einteiliger Kartonage

Erfahrene Worte

„Das ist wirklich ein geniales ‚Spielzeug‘, das uns Herr Müller und sein Team da gebaut haben. Und es entspricht genau unserem Anspruch als innovatives und nachhaltiges Unternehmen, das neue Maßstäbe setzt.“

Technische Details

Intelligente Technik für individuelle Verpackungsgrößen

Die kompakte Maschine besteht aus einem TLM F3-Übergabeaggregat zum Entnehmen der Kartonzuschnitte aus dem Magazin, drei F2-Robotern zum Aufrichten, Füllen und Verschließen der Kartons sowie einem nachgelagerten Wendeaggregat in einem einzigen Gestell. Sie ist außerdem so flexibel konstruiert, dass sie über ein zusätzliches, höhenverstellbares Schwenkband optional und je nach Produktionsauftrag mit der bereits bestehenden Packmaschine zum Verpacken in alternative Kartonagen verbunden ist. Im Regelfall werden die 100-Gramm-Tafeln der Schubert-Anlage mit einer Geschwindigkeit von 400 Tafeln pro Minute direkt aus einer Schlauchbeutelmaschine einspurig zugeführt. Über eine Gruppierkette findet anschließend die Sortierung entsprechend der Tafeldicke in der passgenauen Anzahl für den Karton statt.

Neue TLM-Anlage stellt alles auf den Kopf

Bevor die Schokolade allerdings in die Kartons gefüllt wird, müssen diese zunächst aus den einteiligen Zuschnitten, die flach liegend in einem Magazin bevorratet sind, aufgerichtet werden. Dadurch, dass die Kartons nicht mehr wie bisher aus zwei Teilen (Boden und Deckel) bestehen, läuft der gesamte Verpackungsprozess um ein Vielfaches einfacher und schneller. Die flachliegenden Zuschnitte werden aus dem Magazin entnommen, beleimt und von einem F2-Roboter durch einen Faltrahmen gedrückt. Der aufgerichtete Modulkarton wird kopfüber auf einen Vakuumtransporteur abgesetzt. Dieser transportiert die Schachteln durch die Anlage bis zum Gruppiertisch. Dort setzt ein F2-Füllroboter die Produkte, ebenfalls auf den Kopf gestellt, in den Kartondeckel ein. Danach verschließt ein weiterer F2-Roboter das angehängte Bodenteil und setzt den Karton in das Wendeaggregat. Dieses dreht die Kartons um 180 Grad und setzt sie auf das Auslaufband.

Gesamtleistung
  • Kompakte Maschine mit 3 F2-Robotern und Wendeaggregat
  • Einspurige Zuführung mit 400 Tafeln pro Minute
  • NC-Gruppiertisch für das Vorgruppieren von 10 bis 13 Tafeln pro Karton
  • Überkopf-Verpacken der Produkte im Kartondeckel
  • Ausgabefertiges Drehen um 180° im Wendeaggregat

Weitere Case Studies

Süßwaren & Snacks

Kekse mit hoher Leistung in vielfältige Formate verpacken

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Fruchtgummi-Burger effizient zusammengesetzt und verpackt

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Snacks in Schlauchbeuteln in Kartons verpacken

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Verpacken von Biskuits mit oder ohne Schokoladenfuß in Trays

Mehr erfahren

Lebensmittel

Verpacken von Cantuccini-Beuteln in Schachteln

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Pralinensortimente vollautomatisch zusammenstellen und in Schachteln verpacken

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Vielfältige Gebäckstücke in dünne Kunststofftrays verpacken

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Schokopraline mit Flowmodul in Schlauchbeutel verpacken

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Schonendes Verpacken von Blätterteiggebäck und Löffelbiskuits

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Schlauchbeutelmaschine als integrierte Lösung zum Verpacken von Keksen

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Kompakte Verpackungsmaschine für Pralinen aus Marzipan

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Schonendes Verpacken von hauchdünnen Mandelkeksen

Mehr erfahren

Turnkey

Verpacken von Puffreis-Schokolade

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Zuverlässiges Erkennen und platzsparendes Verpacken in der richtigen Formation

Mehr erfahren

Süßwaren & Snacks

Hohe Formatvielfalt bei begrenzter Hallenfläche

Mehr erfahren