Familienunternehmen

Jubiläumsfest im Schubert-Casino in Crailsheim

Dampfende Töpfe, schwebendes Geschirr und viele andere Küchendetails sorgten für das richtige Ambiente auf der After-Work-Party. Am Freitagabend 8. März 2019 feierten über 500 Gäste das 25-jährige Jubiläum von Schubert-Casino und Hägele Catering.

Seit einem Vierteljahrhundert sorgt Karl Hägele zusammen mit seiner Frau Beate und einem seither immer größer werdenden Team im Schubert-Casino für das leibliche Wohl der gesamten Schubert-Mitarbeiterschaft.

Bei der After-Work-Party zum 25-jährigen Jubiläum konnte das Hägele-Team zur Feier des Tages ausschließlich genießen. Das Parkhotel in Ilshofen verwöhnte die 520 Gäste mit einem abwechslungsreichen Angebot an Speisen. An verschiedenen Buffets wurden Spezialitäten aus Italien, Asien, Nordamerika und natürlich dem Hohenloher Land angeboten. Selbst das Lieblingsgericht von Gerhard Schubert durfte dabei nicht fehlen – so gab es auch Linsen und Spätzle. Die Halli Galli Musikanten sorgten für den musikalischen Rahmen.

Ralf Schubert, geschäftsführender Gesellschafter, dankte in seiner Rede auch ganz besonders Beate Hägele für ihren unermüdlichen Einsatz an der Seite Ihres Mannes. Zwei Mitarbeiterinnen sind von der ersten Stunde an dabei. Sigrun Immle – für ihre leckeren Kuchen und Süßspeisen bekannt – hat seit Eröffnung des Schubert-Casino circa 30.000 Kilometer zu Fuß auf dem Schubert-Gelände zurückgelegt, um die Seminar- und Besprechungsräume mit Getränken und Verpflegung zu versorgen und die zahlreichen Kaffee- und Getränkeautomaten aufzufüllen. Auch Brigitte Geier, für ihr offenes Ohr überall geschätzt, hat in all den Jahren circa 2,5 Mio. belegte Brötchen und geschmierte Butterbrezeln zubereitet. Ralf Schubert, Beate Hägele und Küchenchef Kurt Friedrich bedankten sich bei den beiden Jubilarinnen für ihren herzlichen Service im Schubert-Casino.

Seniorchef Gerhard Schubert ließ es sich nicht nehmen, Karl Hägele zum 25. Jubiläum persönlich das goldene Transmodul zu überreichen. Auch Karl und Beate Hägele ließen die Gunst der Stunde nicht ungenützt und warteten ihrerseits mit einem Geschenk für den Firmengründer auf: Die beiden organisierten den Überraschungsgast Nicki – die Schlagersängerin hatte als Stargast bereits beim 25. Firmenjubiläum 1991 der Gerhard Schubert GmbH für beste Unterhaltung gesorgt.

Überraschungsgast: Die Schlagersängerin Nicki sorgte für beste Unterhaltung.
Seniorchef Gerhard Schubert ließ es sich nicht nehmen, Karl Hägele zum 25. Jubiläum persönlich das goldene Transmodul zu überreichen.
Ralf Schubert, geschäftsführender Gesellschafter, dankte in seiner Rede auch ganz besonders Beate Hägele für ihren unermüdlichen Einsatz an der Seite Ihres Mannes.