Gerhard Schubert GmbH

lightline Flowpacker und neueste Siegeltechnologie von Schubert als Publikumsmagnete

Schuberts erste Teilnahme als Aussteller auf der IBIE, der „International Bakery Industry Exposition“, war ein voller Erfolg. Der präsentierte lightline Flowpacker erweckte besonders große Aufmerksamkeit beim nordamerikanischen Fachpublikum. Der Stand von Schubert zählte zu den Messehighlights. Die Exponate trafen offensichtlich genau den Bedarf der Besucher, weshalb sich kleine und große Backwarenhersteller am Stand über die hochflexiblen und effizienten Automatisierungslösungen und Serviceangebote des Spezialisten für Verpackungsmaschinen informierten.

Die Backwarenindustrie spielt für den deutschen Verpackungsmaschinenhersteller Schubert eine bedeutende Rolle. Die IBIE war daher die ideale Plattform, um dieser Zielgruppe zu zeigen, dass Schubert über ein umfangreiches Portfolio an innovativen und intelligenten Komponenten für automatisierte Komplettsysteme zum Verpacken von Backwaren verfügt. Die kompakten, roboterbasierten Anlagen lassen sich optimal für jede spezifische Kundenanforderung konfigurieren. Darüber hinaus bieten die TLM-Maschinen von Schubert Lösungen für die speziellen Herausforderungen der Backwarenindustrie. Dazu zählt vor allem das besonders schonende und sorgfältige Aufnehmen hochempfindlicher Produkte, ohne während des Verpackens Druckstellen zu erzeugen oder das Gebäck zu zerbrechen.

Das Messeexponat, ein lightline Flowpacker, kommt im Nachgang der IBIE bei dem kanadischen Backwarenhersteller „La Petite Bretonne“ zum Einsatz.

Den Bedarf getroffen

„Mit unserem ausgestellten lightline Flowpacker konnten wir den Besuchern genau das zeigen, was sie benötigen: eine leistungsfähige Anlage aus einer Pickerlinie in Kombination mit einem Flowmodul, die zugleich ein schonendes und einfaches Produkthandling bietet“, resümiert Hartmut Siegel, CEO von Schubert North America. Auch optisch überzeugte die Maschine als moderne platzsparende Lösung. Die ausgestellte Anlage, die nach der Messe bei dem kanadischen Backwarenhersteller „La Petite Bretonne“ zum Einsatz kommt, ist mit vier Pick-and-Place-Robotern ausgestattet. Die Roboter können bis zu 280 Produkte pro Minute aufnehmen, abhängig von der Art und der Beschaffenheit des zu verpackenden Produkts. Die Messemaschine verpackte am Stand live und pro Minute 250 doppelt gestapelte 3D-gedruckte Kekse in 125 Flowpacks, jeweils vier Kekse je Flowpack. Der Firmengründer und Besitzer der Anlage, Serge Bohec, besuchte den Stand von Schubert gleich an mehreren Messetagen und war von „seiner“ neuen Maschine in Aktion begeistert: „Diese Komplettlösung von Schubert ist aktuell die beste automatisierte Systemanlage zum Verpacken von Plundergebäck in Schlauchbeutel. Ich freue mich schon sehr darauf, die Anlage in Kürze in meiner Firma in Betrieb nehmen zu dürfen.“ In seiner Bäckerei wird die Maschine für das Verpacken von unterschiedlichen mit Schokolade gefüllten Croissants eingesetzt.

Serge Bohec, Firmengründer und Geschäftsführer von La Petite Bretonne, nahm „seine“ Maschine höchstpersönlich in Augenschein (v. l. n. r.): Hartmut Siegel, Chief Executive Officer bei Schubert North America, Ehepaar Bohec und Julian Conway, Sales Account Manager bei Schubert North America.

Mit Service punkten

Neben der Demonstration seiner technologischen Kompetenz informierte Schubert über seine Niederlassung Schubert North America mit Hauptsitz in Charlotte (North Carolina) und zwei weiteren Standorten in Dallas (Texas) und Toronto (Ontario, Kanada). Auf besonderes Interesse stieß der starke Ausbau des Serviceleistungen auf dem nordamerikanischen Kontinent: Schubert hat sein nordamerikanisches Servicepersonal in den letzten zwei Jahren stark ausgebaut, um den nordamerikanischen Markt noch besser und gezielter zu bedienen.

Hartmut Siegel, Chief Executive Officer bei Schubert North America, fasst zusammen: „Die IBIE hat deutlich gezeigt, dass es für Schubert enormes Wachstumspotenzial in der Backwarenindustrie in Nordamerika gibt. Und obwohl unser Bekanntheitsgrad in diesem Industriezweig noch nicht auf dem gleichen Niveau ist wie in anderen Kernindustrien, haben wir vielen hiesigen Backwarenherstellern überzeugend demonstrieren können, dass unsere Verpackungssysteme die ideale Lösung für den Endverpackungsprozess in der Backwarenindustrie darstellen. Denn die Anforderungen an effiziente, hochflexible, platzsparende und leicht zu bedienende Systemlösungen decken die kompakten TLM-Maschinen von Schubert erfolgreich ab. Insofern war die Teilnahme an der IBIE eine gute Entscheidung und sehr wertvoll für unsere Weiterentwicklung im nordamerikanischen Markt.“

Der auf der Messe ausgestellte lightline Flowpacker ist eine leistungsfähige Anlage aus einer Pickerlinie in Kombination mit einem Flowmodul, die zugleich ein schonendes und einfaches Produkthandling bietet.