Service

Verpackungsmaschinenhersteller Schubert mit neuen 4YOU Services

Effizientere Prozesse mit digitalen Service-Leistungen

Je digitaler Verpackungsmaschinen werden, desto mehr Daten fallen im Betrieb an. Mit gezielten digitalen Service-Leistungen verwandelt sich dieser Datenfundus für Hersteller und Betreiber in bare Münze. Der Verpackungsmaschinenhersteller Schubert baut sein Service-Portfolio dahingehend immer weiter aus. Mit den neuen digitalen CARE-Leistungen können Verpackungsprozesse innerhalb und außerhalb der Maschine optimiert werden, um Ressourcen und Kosten zu sparen.

Uwe Galm, seit 2020 Leiter des Bereichs Customer Services bei der Gerhard Schubert GmbH, stellt das neue Portfolio vor: „Unsere 4YOU Services gliedern sich jetzt übersichtlich in technische und digitale Service-Leistungen. Innerhalb des digitalen Bereichs bieten wir mit der Produktfamilie CARE (Connection for Analytics, Reporting and Efficiency) verschiedene sich ergänzende, aber auch alleinstehende Service-Pakete, mit denen unsere Kunden ihre Maschinendaten im Kundenportal erfassen und gezielt auswerten können.“ Denn digitale Daten sind die neue Währung im Verpackungsprozess, auch und gerade im Service: Durch die detaillierten und konfigurierbaren Analysen werden Prozesse innerhalb und außerhalb der Schubert-Anlage verständlicher und machen das Potenzial für mehr Effizienz sichtbar. „Werden die Ergebnisse optimal genutzt, lässt sich die Produktionsleistung deutlich und langfristig steigern“, erklärt der Service-Leiter. „Bei Bedarf beraten wir unsere Kunden umfassend und unterstützen bei der Optimierung.“

Uwe Galm, Director Customer Services, Gerhard Schubert GmbH

Individuell zugeschnittene Service-Leistungen

Zentral bei allen Services, ob technisch oder digital, sind für Uwe Galm kundenorientierte, individuell zugeschnittene Leistungen. Das setzt der Schubert-Service mit einer speziellen Arbeitsweise um, die sich kurz als Kreislauf der drei Phasen „Understand – Personalize – Improve“ zusammenfassen lässt. „Uns ist es wichtig, den Kunden zu verstehen“, betont der Service-Leiter. „Deshalb führen wir immer eine aktuelle Bestandsaufnahme durch und gleichen die mit den Kundenzielen ab. Erst dann stellen wir aus unseren Leistungen ein individuelles Service-Paket zusammen, das Bestandteil unseres Vertrags, des 4YOU Agreement, ist.“ Dieses Paket wird regelmäßig auf die aktuelle Kundensituation hin überprüft und bei Bedarf angepasst. Dabei begleitet Schubert mit den umfassenden 4YOU Services seine Kunden nach wie vor über den kompletten Maschinenlebenszyklus – von der Projektierung über die Start-Up-Phase bis hin zur Produktion, sowie bei Umbauten, Maschinenverlagerungen und einem End-of-Life-Management. Natürlich gehören das Service-Center mit einem Kontakt für alle Anfragen sowie individuelle Kundentrainings ebenfalls nach wie vor zum Leistungsspektrum.

Digitale Daten als Basis für neue Services

Die neuen digitalen CARE-Leistungen spiegeln die technologische Entwicklung der Maschinen wider: Schubert hat mit dem Industrial Gateway GS.Gate, dem Kundenportal und der 3D-Plattform PARTBOX eigene digitale Technologien entwickelt, die bereits im Einsatz sind. Der digitale Zwilling Titan wird ein weiterer großer Schritt in diese Richtung sein. Uwe Galm wirft einen Blick voraus: „Wir möchten die Technologien sinnvoll miteinander vernetzen, um die digitalen Daten als Basis für ganz neue Leistungen effizient zu nutzen. Das ist für uns der Service der Zukunft, von dem unsere Kunden profitieren.“

Mehr Informationen zum Schubert-Service auf der neuen Website:

Schubert Customer Services