09.06.2020

/

Schubert Business Development GmbH

Gerald und Ralf Schubert gründen Schubert Business Development GmbH

Mit der Schubert Business Development GmbH schlagen die Schubert-Brüder ein neues Kapitel in Sachen strategische Geschäftsentwicklung auf: Während die Gerhard Schubert GmbH vor allem als Vorreiter für modulare Verpackungsmaschinen bekannt ist, zielt das neue, von der Schubert GmbH unabhängige Unternehmen darauf ab, Markttrends und -chancen zu erkennen und Innovationen für unterschiedliche Branchen zu fördern und zu entwickeln. Ebenso sollen Partnerschaften und Beteiligungen mit Firmen im Verpackungsumfeld angestrebt werden. An der Spitze der Schubert Business Development steht neben den Gesellschaftern Ralf und Gerald Schubert auch Peter Gabriel, der gemeinsam mit Gerald Schubert das neu gegründete Unternehmen leitet.


Die Geschäftsführung der neuen Schubert Business Development GmbH: Peter Gabriel, Gerald Schubert und Ralf Schubert (v. l.).

„Wir werden neue Geschäftsmodelle mit bestehenden Partnern in der Verpackungsbranche entwickeln und auch ganz neue Wege gehen, um unser aktuelles Geschäft in der Verpackungsbranche zu diversifizieren“, erklärt Firmengründer Gerald Schubert. „Strategische Kooperationen mit Partnern werden hierbei ebenso betrachtet wie Beteiligungen oder Zukäufe von Start-Up-Unternehmen.“

Damit sei der Ansatz laut Peter Gabriel ganz klar „mehr als ein Think-Tank für moderne produktionsorientierte Unternehmen“. Die Schubert Business Development GmbH unterstützt und fördert Neugründungen – analytisch, mit Ideen und auch finanziell. Dabei kümmert sie sich nicht nur um Start-Ups, sondern forciert auch Beteiligungen an und den Zukauf von bestehenden Unternehmen.

Dass erfolgreiches Unternehmertum und Pioniergeist bei der Familie Schubert Teil der DNA sind, zeigt die Vorreiterrolle des Maschinenbauers in der Verpackungsbranche, die auch die Herkunft von Gerald Schubert beschreibt. Aber ganz gleich, ob nachhaltige Produktionsprozesse im Maschinen- und Anlagenbau, Digitalisierung und innovative Lösungen im Bereich Automation – „in all diesen Bereichen sehen wir den Bedarf an Experten, die nicht nur tief in der Materie stecken, sondern Kreativität an der richtigen Stelle fördern und Märkte richtig einschätzen können“. Darüber hinaus soll die Schubert Business Development GmbH Kooperationen ermöglichen, die bisher aus Branchenzwängen so nicht möglich waren. Deshalb sprechen die Firmeninhaber Gerald und Ralf Schubert nicht nur von einer spannenden neuen Aufgabe, sondern von einer Investition in die Zukunft, auch für die Gerhard Schubert GmbH. Denn: „Wir bauen natürlich auch die Möglichkeiten zur Diversifizierung im Bereich von Verpackungen noch weiter aus. Hier liegen noch jede Menge Chancen für Investitionen in unterschiedliche Segmente der Verpackungsbranche, in Technik sowie in kluge Köpfe und Ingenieurleistungen.“

Wenn Sie mehr erfahren wollen über die Schubert Business Development GmbH besuchen Sie unsere Website: schubert-business-development.com

HighTech frei Haus: die Schubert-News!

Spannende Cases, Einladungen zu Web-Seminaren und Messen sowie neueste Entwicklungen in der Verpackungstechnik – die Schubert-News halten Sie auf dem Laufenden. Melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe mehr!

Weitere Trends & News

Das Firmengelände der Gerhard Schubert GmbH in Crailsheim mit neuem Bürogebäude und neuer Montagehalle (Mitte links) aus der Vogelperspektive.

Investitionen für weiteres Wachs­tum: neue Halle 3 für die End­montage

Nach andert­halb­jähriger Bau­phase und noch längerer Vorbereitungs­zeit war es am Freitag­abend, den 22. September endlich so weit: Mit einer feierlichen Einweihungs­feier, an der rund 1 100 Gäste teil­nahmen, eröffnete die Gerhard Schubert GmbH am Firmen­standort in Crails­heim die neue End­montage­halle. Damit stehen für die Produktion der Verpackungs­anlagen jetzt weitere 8 500 Quadrat­meter zur Verfügung. Mit der neuen Halle erweitert Schubert seine End­montage­fläche um 30 Prozent. Gemeinsam mit dem noch in Bau befindlichen Büro­trakt ist der neue Gebäude­komplex mit einem Investitions­volumen von ca. 45 Millionen Euro die größte Einzel­investition in der Firmen­geschichte von Schubert. Die Montage­halle und das Verwaltungs­gebäude bieten Platz für 300 Mitarbeiter.

Mehr erfahren
Bild des Geländes, auf dem der Schuber KinderCampus entstehen soll.

Schubert KinderCampus: neue betriebs­nahe KiTa

Eine eigene betriebs­nahe KiTa – das war bereits vor vielen Jahren der Wunsch des im Sommer verstorbenen Firmen­gründers Gerhard Schubert. In den vergangenen Monaten wurden jetzt die ersten Schritte für die geplante Eröffnung im Jahr 2025 realisiert. Zeit für ein neues Kapitel in der Unternehmens­geschichte der Gerhard Schubert GmbH.

Mehr erfahren