08.05.2019

/

Messen

Gerhard Schubert GmbH auf der ProPak China 2019 (Halle 5.1, Stand 5C55)

Die Gerhard Schubert GmbH präsentiert auf der ProPak China in Shanghai vom 19. bis 21. Juni 2019 seine flexible und effiziente Toploading-Verpackungstechnologie (TLM). Die modular aufgebauten Maschinen verpacken Produkte jeglicher Art und Branche – von Lebensmitteln, Süßwaren, Getränken, Pharmazeutika und Kosmetik bis zu technischen Artikeln – in Trays, Kartons, Schachteln, Flaschen, Tuben oder Schlauchbeutel. Dank ihrer ausgeklügelten Mechanik in Verbindung mit einer intelligenten Steuerung sorgen Schubert-Maschinen für eine hohe Gesamtanlageneffizienz. Der weltweit anerkannte Innovations- und Marktführer von Toploading-Verpackungsmaschinen ist seit 2018 mit einer Vertriebs- und Serviceniederlassung im Großraum Shanghai für Kunden in China präsent.


Mit seinen roboterbasierten Verpackungsmaschinen stellt Schubert chinesischen Herstellern hochflexible Automatisierungslösungen bereit, mit denen sie ihre Produktivität und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit entscheidend erhöhen können.

Auf der ProPak China demonstriert Schubert seine intelligente Pick-and-Place-Technologie mit einem vierachsigen Roboter, der kleine, in 3D gedruckte TLM-Maschinengestelle zu Miniatur-Verpackungsanlagen zusammenfügt. „Mit unseren hochflexiblen, roboterbasierten Verpackungsmaschinen bieten wir Automatisierungslösungen, mit denen Hersteller sämtlicher Branchen ihre Produktivität und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit entscheidend erhöhen können“, sagt Marcel Kiessling, Geschäftsführer der Gerhard Schubert GmbH. Schubert setzt bei seinen Verpackungsmaschinen auf ein Zusammenspiel von einfacher Mechanik, intelligenter Steuerungstechnik und hoher Modularität. Das Leistungsspektrum reicht dabei von einfachen bis hin zu maßgeschneiderten, hochanspruchsvollen Verpackungsaufgaben.

Die Gerhard Schubert GmbH präsentiert auf der ProPak China in Shanghai vom 19. bis 21. Juni 2019 seine flexible und effiziente Toploading-Verpackungstechnologie (TLM).

Zukunftssichere Automatisierungslösung für Verpackungsaufgaben

Für alle Produkte entwickelt Schubert passgenaue Roboterwerkzeuge, die sich dank des modularen Aufbaus der TLM-Technologie für neue Anforderungen wie neue Produkt- oder Verpackungsformate einfach und kosteneffizient umrüsten lassen. Für das Verpacken in Schlauchbeutel von Produkten aller Art bietet Schubert sein neues Schlauchbeutelaggregat: Das Flowmodul. Dieses lässt sich als Modul für das Verpacken von Produkten in Schlauchbeutel lückenlos in eine TLM-Anlage integrieren. Integrierte Bilderkennungssysteme stellen sicher, dass nur einwandfreie Produkte verpackt werden. Der 3D-Scanner erkennt beispielsweise nicht nur Position sondern auch Farbe, Kontur und Höhe der Produkte. Ein weiterer Vorteil: Eine Flowmodul-Anlage von Schubert spart gegenüber einer mechanischen Schlauchbeutelverpackungsanlage bis zu 70 Prozent Stellfläche ein. Mit der digitalen Kundenplattform GRIPS.world bietet Schubert zudem alle wichtigen Funktionen für die Überwachung und Dokumentation der Maschinendaten auf einen Blick.

HighTech frei Haus: die Schubert-News!

Spannende Cases, Einladungen zu Web-Seminaren und Messen sowie neueste Entwicklungen in der Verpackungstechnik – die Schubert-News halten Sie auf dem Laufenden. Melden Sie sich an und verpassen Sie keine Ausgabe mehr!

Weitere Trends & News

Der Cobot tog.519 und eine Schachtel mit Glasfläschchen auf einem Transportband.

Schubert auf der Messe Automation UK 2024

Im vergangenen Jahr fand im englischen Coventry zum ersten Mal die „Automation UK“ statt. Aufgrund des großen Erfolges geht die Messe für Automatisierung und Robotik jetzt in die zweite Runde, in diesem Jahr vom 18. bis 19. Juni 2024. Selbstverständlich wieder mit dabei ist auch Schubert UK Ltd, denn der britische Vertriebsstandort des deutschen Verpackungsmaschinenherstellers Schubert war nicht nur im letzten Jahr bereits Aussteller, sondern ist auch mitgründendes Unternehmen der Automation UK. In der CBS Arena am Stand F10 informiert das britische Team unter der Leitung von Mark Stepney über seine neuesten hochflexiblen, effizienten und ressourcenschonenden Lösungen zum Verpacken von Produkten aller Art und Branchen. Als Live-Exponat können interessierte Besucher am Messestand von Schubert diesmal einen Cobot tog.519 besichtigen. Der mobile Roboter zeigt auf der Automation UK, wie er mittels des KI-gestützten Vision Systems Produkte mit bis zu 90 Takten pro Minute aus der Unordnung aufnehmen und platzieren kann.

Mehr erfahren
Auf der neuen Verpackungsmaschine können unterschiedlich viele Vials in Kartonschachteln verpackt werden. Hier das Format mit fünf Vials liegend im Gefache der Schachtel.

Schubert-Pharma auf der ACHEMA 2024

In der Zeit vom 10. bis zum 14. Juni 2024 findet in Frankfurt am Main die ACHEMA statt. Auf der 34. internationalen Leitmesse der Prozessindustrie ist Schubert-Pharma mit einem eigenen Messeauftritt in Halle 3.1 am Stand A95 vertreten. Zum ersten Mal präsentiert der Verpackungsexperte dort seine neue Maschine zur Verpackung von Vials. Das Besondere daran: In den sonst eigentlich offenen Top-Loading-Anlagen von Schubert-Pharma wurde eine Tischbauweise realisiert. Dadurch können Pharmakunden noch besser und einfacher die geforderte Line Clearance gewährleisten.


Daneben wird es auf dem Messestand Informationen zu verschiedenen Themen geben, beispielsweise zur Kooperation mit Faller Packaging. Wie gewohnt können sich Messebesucher von Schubert-Pharma rund um die automatisierten pharmazeutischen Verpackungslösungen beraten lassen. Experten von Faller Packaging stehen für Fragen in Bezug auf Packmaterial zur Verfügung.


Mehr erfahren