Messen

Effiziente Automatisierung: Pharmaprodukte flexibel und sicher verpackt

Der weltweit anerkannte Innovations- und Marktführer Gerhard Schubert GmbH präsentiert auf der internationalen Pharmamesse CIPM in Qingdao vom 10. bis 12. Mai 2021 seine flexible, roboterbasierte Toploading-Verpackungstechnologie (TLM). Die modular aufgebauten Maschinen verpacken Pharmaprodukte jeglicher Art hocheffizient in verschiedenste Darreichungsformen. Dabei sorgen die erfahrenen Experten der Unit Schubert-Pharma für sichere Verpackungsprozesse nach internationalen Standards. Für Kunden in China ist Schubert seit 2018 mit einer Vertriebs- und Serviceniederlassung im Großraum Shanghai präsent.

Bei seiner effizienten TLM-Technologie zur Automatisierung von Verpackungsprozessen setzt Schubert auf ein Zusammenspiel von einfacher Mechanik, intelligenter Steuerungstechnik und hoher Modularität. Das breite Portfolio des Herstellers umfasst Anlagen vom Casepacker über Pick and Place-Maschinen und Schlauchbeutelmaschinen bis hin zu maßgeschneiderten und äußerst anspruchsvollen Verpackungslinien. Die erfahrenen Entwickler von Schubert-Pharma konzipieren die Verpackungsanlagen je nach Anforderung ganz individuell: Durch das modulare Baukastensystem und die hochentwickelte Robotertechnologie lassen sich zusätzliche Prozesse wie Etikettierung, Einlegen von Gebrauchsinformationen oder vorgeschriebene Qualitätskontrollen in die Verpackungsmaschinen integrieren. Dank der Kombination aller Systemkomponenten gewinnen die Schubert-Anlagen eine hohe Effizienz und Prozesssicherheit, die internationalen Standards der Pharmabranche gerecht wird.

Die modular aufgebauten TLM-Verpackungsmaschinen von Schubert verpacken Pharmaprodukte jeglicher Art hocheffizient in verschiedenste Darreichungsformen.

Automatisierungslösung für vielfältige Pharma-Produkte

Von Schubert verpackt werden verschiedenste Pharmaprodukte und medizinische Geräte, die in Einrichtungen des Gesundheitswesens und zur Selbstmedikation verwendet werden. Die Darreichungsformen reichen von kleinen BFS-Verpackungen (Blow Fill Seal) mit wenigen Millilitern Inhalt bis zu Kanistern, von druckempfindlichen Tuben, Schlauchbeuteln und Blistern bis hin zu zerbrechlichen Vials, Ampullen und Spritzen aus Glas. Lageempfindliche Produkte können ebenso verpackt werden wie Kombi-Kits, die aus mehreren Teilen zusammengesetzt werden müssen. Für alle Produkte entwickelt Schubert passgenaue und wechselbare Roboterwerkzeuge, die ein besonders schonendes Produkthandling und eine hohe Verpackungsformat-Flexibilität garantieren. Mit der digitalen Kundenplattform GRIPS.world bieten die Verpackungsmaschinen zudem alle wichtigen Funktionen und Daten zur Überwachung, Leistungsoptimierung und Dokumentation auf einen Blick.

Individuell konstruierte, passgenaue und wechselbare Roboterwerkzeuge garantieren ein besonders schonendes Produkthandling und eine hohe Verpackungsformat-Flexibilität.