Schubert-Pharma

Seit ca. 20 Jahren ist Schubert im Bereich der pharmazeutischen Endverpackung aktiv und hat sich im Bereich der Top-Loading Anwendungen kontinuierlich zu einem bedeutenden Partner der Pharmaindustrie entwickelt.

Um diesem Wachstum und den steigenden Anforderungen dieser Industrie gerecht zu werden, hat die Gerhard Schubert GmbH und die Schubert Packaging Systems GmbH 2014 die Kompetenzen der einzelnen Fachbereiche innerhalb von Schubert-Pharma konzentriert – beginnend bei Vertrieb und Projektierung über die Konstruktion und Projektabwicklung bis zur Qualifizierung und Validierung.

Schubert-Pharma zeichnet sich seit der Gründung durch seine anwendungsorientierten Projektierungen aus. Zusatzfunktionen wie das Etikettieren von BFS-Ampullen werden anders wie sonst üblich vollständig in das Steuerungskonzept der TLM Anlagen eingebunden. Der große Vorteil für den Betreiber ist die einfache Bedienung dieser Funktionen, da keine zusätzlichen Bedienoberflächen bzw. HMIs für diese Funktionen benötigt werden – die Systeme sind aus einem Guss. So sind die Integrationsmöglichkeiten vielfältig und reichen von einfachen Funktionsergänzungen wie Kennzeichnungssystemen bis zu komplexen Datenverwaltungssystemen (Track-and-Trace).

Ein fachkundiges Team begleitet die Kunden von der Konzeptfindung bis zur Übergabe in die Produktion.