28.06.2022

/

Automatisierung

Schubert baut das Geschäft im Bereich Tiernahrung in Nordamerika aus

Team Schubert North America

Dank der steigenden Nachfrage nach Automatisierung und Flexibilität beim Tierfutter verpacken erweitert Schubert North America, ein Tochter­unternehmen der deutschen Schubert-Gruppe, erfolgreich seinen Kundenstamm für Tierfutter in Kanada und den USA. Während des Petfood Forums 2022 in Kansas City vom 2. bis 4. Mai überzeugte der führende Anbieter von Top-Loading-Verpackungs­­maschinen das Publikum mit seinem Kompetenzportfolio und seiner Erfahrung im Tierfutter verpacken in der globalen Tier­nahrungs­industrie. Die vielseitigen und flexiblen Verpackungs­maschinen von Schubert ermöglichen den Herstellern Produkte jeder Art von Tiernahrung, Einzel­packungen, Mehrfach­packungen, verschiedene Geschmacks­richtungen, Verpackungs­formen und -größen nahtlos auf einer einzigen Anlage zu verpacken.

In letzter Zeit hat die Heimtier­futter­industrie in Nordamerika ein erhebliches Wachstum verzeichnet. Während der Pandemie entschieden sich Familien und Einzel­personen vermehrt für die Adoption oder den Kauf von Haustieren, wobei Katzen und Hunde die beliebteste Wahl waren. Ein neuer Hundebesitzer wird in der Regel für durchschnittlich 10 Jahre Kunde von Tiernahrung. Infolgedessen verzeichneten die Hersteller von Pet Food eine höhere Nachfrage nach Heimtierfutter und mussten ihre Produktion verdoppeln oder sogar verdreifachen, was eine Optimierung und Automatisierung der Food-Packaging-Prozesse erforderte. Während einerseits die Arbeitskosten weiter steigen, entwickeln die Käufer von Futter für Heimtiere andererseits unterschiedliche Präferenzen in Bezug auf den Ort des Einkaufs (im Laden oder via E-Commerce), die Verpackungen der Produkte, die Produktqualität, die Produktgröße und die Produktvielfalt. Mit seiner langjährigen Erfahrung und hochflexiblen Verpackungs­technologie ermöglicht Schubert Tiernahrungs­herstellern die nahtlose Verpackung von Einzel- und Mehrfachpackungen, verschiedenen Produkten und Verpackungs­formaten mit einem einzigen System. Die offene Maschinen­architektur von Schubert, die schnellen Formatwechsel sowie die nord­amerikanischen Schulungs- und Service-Zentren des Unternehmens sind weitere entscheidende Faktoren für Hersteller, sich für das deutsche Familien­unternehmen zu entscheiden.

Schubert Messestand

Schubert überzeugt mit Food-Packaging-Kompetenz

Beim Debüt auf dem Global Petfood Forum in Kansas City präsentierte Schubert North America sein Packaging-Portfolio einem breiten Publikum, das nicht nur aus Kanada, den USA und Mexiko, sondern auch aus anderen Ländern der Welt kam. Das globale Forum für Heimtiernahrung war eine ideale Plattform für den Austausch bewährter Praktiken mit anderen Lieferanten aus der Heimtiernahrungsbranche. Der Höhepunkt der Messe war das Wiedersehen mit Kunden und die Kontaktaufnahme mit neuen Interessenten. „Das Petfood Forum ist eine ideale Veranstaltung, um mit den Entscheidern der Tiernahrungsindustrie in Kontakt zu treten", erklärt Dieter Moessner, Global Key Account Manager der Gerhard Schubert GmbH. Die Messe besteht aus einer Mischung von Konferenzen und Ausstellungen, die die Möglichkeit bieten, die neuesten Forschungsergebnisse und innovativen Informationen über Heimtiernahrung, das Wachstum des Heimtierfuttermarktes, die Verarbeitung von Heimtierfutter und die Verpackung zu sammeln. „Als führendes Unternehmen für hochflexible End-of-Line-Multipack-Verpackungsanlagen bieten wir Lösungen für nahezu jede Herausforderung zu Verpackungen, denen sich Tiernahrungshersteller heute stellen müssen und die sie in Zukunft erwarten", erklärt Armin Klotz, Sales Account Manager bei Schubert North America.

Nachhaltigkeit versus Tiernahrungs­misch­packungen und Multi­packs

Von Kansas City nach Nürnberg in Deutschland: Im Anschluss an das Petfood Forum in Nordamerika hielt Dieter Moessner eine Keynote Speech auf dem European Petfood Forum Ende Mai 2022. Er erläuterte, wie Heimtier­nahrung mit Nachhaltigkeits­zielen in Einklang gebracht werden kann und wies auf die Herausforderungen hin, denen sich die Heimtier­nahrungs­industrie in Bezug auf die Lieferketten und das veränderte Verbraucherverhalten gegenübersieht. Er stellte auch Fallstudien vor, die bereits für mehr Nachhaltigkeit in der Branche sorgen. Neben der Expertise von Schubert bei Top-Loading-Verpackungs­maschinen bietet das Unternehmen auch Beratungs­lösungen und Hilfestellungen für Hersteller, die auf nachhaltige Verpackungs­materialien umsteigen wollen. Nicht nur das Material der Verpackungen, sondern auch die Effizienz der Schubert-Anlagen sowie die Effizienz der eigenen Produktions­prozesse werden im Sinne des kürzlich offiziell gestarteten Nachhaltigkeits­programms „Mission Blue“ optimiert.

Erweiterung des regionalen Schubert-Hauptsitzes in Nordamerika

Nordamerika, einer der wichtigsten Export- und Wachstumsmärkte von Schubert, entwickelt sich weit überdurchschnittlich. In den Jahren 2020 und 2021 wurde trotz der schwierigen Pandemie­bedingungen, eine erhebliche Umsatzsteigerung erzielt. Der Erfolg von Schubert in Nordamerika wird unter anderem auf das hervorragende lokale Ausbildungs- und Service-Programm sowie die hohe Beratungs­kompetenz am Schubert-Standort in Charlotte, North Carolina, zurückgeführt. Um den Kontakt zu den Kunden zu intensivieren und diese in Zukunft noch besser betreuen zu können, hat Schubert North America deshalb erfolgreich im April 2022 einen Immobilien­erwerb in Charlotte abgeschlossen. „Wir bauen unseren Standort für unsere nordamerikanischen Kunden weiter aus", sagt Hartmut Siegel, Chief Executive Officer bei Schubert North America. „Zusätzlich zu unseren neuen Büros wird am neuen Standort auch eine Montagehalle gebaut. Dort wird die Endmontage und Inbetriebnahme der TLM-Verpackungsmaschinen durchgeführt. Es wird dort auch einen Workshop für Serviceaktivitäten geben. In der Vergangenheit mussten die Kunden oft in die Schubert-Zentrale nach Crailsheim fliegen, um neue Maschinenprojekte abzunehmen. Künftig wird die Abnahme ausgewählter Maschinen direkt vor Ort in Charlotte erfolgen."

Weitere Trends & News

TLM Pickerlinie

Produktinnovation und Automatisierung der Verpackungslinie setzen bei Riverside Natural Foods die Messlatte für hervorragende Markenqualität höher

Lesen Sie, wie der wachsende Bio-Snack-Hersteller mit modernster Automatisierung der Verpackungslinien und technischem Support mit den steigenden Produktmengen und der Marktnachfrage Schritt hält.

Mehr erfahren

Wettbewerbsvorsprung für Getränkehersteller

Die Gerhard Schubert GmbH Verpackungsmaschinen und der Spezialist für Getränkeabfüllanlagen KHS haben ihr Knowhow beim Flaschenpacken gebündelt und ihre Technologien im Rahmen einer Kooperation verknüpft:

Mehr erfahren